Portal f&uumlr Wahrheit, Schönheit und Bildung

Navikationsmenue

Navikationsmenue
Wie sollen wir leben? Was motiviert und was orientiert uns? Wie entscheiden wir in „Zwickmühlen-Situationen“ des praktischen Lebens? – Einige Antworten dazu bietet dieses Unterportal. Ethik ist freilich auch ein wichtiges Themenfeld der Bibel, der Systematischen Theologie und der Philosophie; in allen Wissenschaften und auch in der Kunst stellen sich ethische Fragen, weshalb mache Texte zur Ethik auch in anderen Unterportalen zu finden sind. Hier erscheinen sie in „geballter Ladung“:

Humanökologie

Und das Stichwort „Humanökologie“ wird eingeführt und dabei auf das große Beziehungsgeflecht verwiesen: ....

Humanökologie.pdf




Die Bibel als Fundament der Gesellschaft

Den Ruf nach Veränderung und Erneuerung hört man allerorten. Wenn wir Erneuerung in der Gesellschaft wollen, brauchen wir Klarheit ....

Die Bibel als Fundament der Gesellschaft.pdf




Sex ist super - ein Wort für Jugendliche

Vor dem Fernseher: „Wie kommt Bauer Beni an neue Hühner?“ – Einer meiner kleinen Enkel: „Der pflanzt welche.“ ....

Sex ist super - ein Wort für Jugendliche.pdf




Kein Suizidbeistand. Erklärung der Vorsitzenden der EKD und der Deutschen Bischofskonferenz

„Mit großer Sorge haben wir zur Kenntnis genommen, dass das Bundesverfassungsgericht am heutigen Tag (26. Februar 2020) das Verbot der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung (§ 217 StGB) aufgehoben hat. ....

Kein Suizidbeistand. Erklärung der Vorsitzenden der EKD und der Deutschen Bischofskonferenz.pdf




Suizid - Ethik und Seelsorge

Wir sprechen hier über die größten Nöte, in die Menschen geraten können ....

Suizid - Ethik und Seelsorge.pdf




Gender

Wir befinden uns in einer weltweiten Revolution,d.h. Umwälzung, die nicht vom Volk ausgeht, sondern das Volk, die Völker umprägen soll. Es herrscht hier viel Verwirrung. Und Verwirrung ist sogar Programm, sie ist gewollt. ....

Gender.pdf




Ehe mit Ungläubigen

„Ehe mit Ungläubigen“ ist in der Bibel ein Thema von Anfang an. Auch Christen beschäftigt es immer wieder ....

Ehe mit Ungläubigen.pdf




Wie leben wir nach christlichen Werten in dieser Zeit

Ja, es ist wichtig, nach Werten zu fragen. Manche sind deshalb noch in der Kirche, weil sie bestimmte Werte verkörpert. ....

Wie leben wir nach christlichen Werten in dieser Zeit.pdf




Antike Homosexualität

In seinem „Symposion“ (einem Dialog der frühen oder mittleren Periode) lässt Platon den Komödiendichter Aristophanes sagen: ....

Antike Homosexualität.pdf




Sex ist super...Sexuelle Vielfalt

Die Bewegung der „Sexuellen Vielfalt“ hat mehrere alte Wurzeln ....

Sex ist super...Sexuelle Vielfalt.pdf




Die Liebe freut sich der Wahrheit

Gedanken zum Gesprächsprozess über Bibel und Homosexualität von Gunther Geipel ....

Die Liebe freut sich der Wahrheit.pdf




Zweimal sieben Stichpunkte zum Sex

Sieben Stichpunkte zum „Sex“? - „Sex“ ist hier einfach eine Abkürzung, nicht eine „Verbilligung“ der Sexualität. ....

Zweimal sieben Stichpunkte zum Sex.pdf




Erfahrungen am brennenden Dornbusch

In 2. Mose 3,2 lesen wir: "Und der Engel des HERRN erschien ihm in einer feurigen Flamme aus dem Dornbusch. Und er sah, dass der Busch im Feuer brannte und doch nicht verzehrt wurde." - Das Vorrecht der Gottesbegegnung am brennenden Dornbusch wird uns auch heute immer wieder gewährt, wenn wir hörbereit unsere Bibel aufschlagen. Luther sagt im Großen Katechismus: "Das Wort Gottes ist ein Heiligtum über alle Heiligtümer..."

Erfahrungen am brennenden Dornbusch.pdf




Homosexualitätsdebatte, Weisheit und die Zukunft unserer Kirche

"Denn bei dir ist die Quelle des Lebens, und in deinem Lichte sehen wir das Licht." Ps. 36,10

Nach der Veröffentlichung meines Aufsatzes "Homosexualität und Pfarrhaus" sind als Ergebnis vielerlei Gespräche, Zuschriften, Literaturempfehlungen und eigener Weiterarbeit am Thema die folgenden vertiefenden und weiterführenden Gedanken entstanden.

Homosexualitätsdebatte, Weisheit und die Zukunft unserer Kirche.pdf




Homosexualität und Pfarrhaus

Wenn die spezielle Frage homosexueller Lebensgemeinschaften im Pfarrhaus substantiiert bedacht werden soll, ist ein breiter Blickwinkel unverzichtbar. Dass ich dabei aus einem tiefen Schmerz heraus schreibe - und nicht von arroganter Besserwisserei getrieben, wird hoffentlich deutlich werden. Es ist dies einerseits ein Schmerz um unsere Kirche. Und andererseits ist es der Schmerz um homo-erotisch empfindende und homosexuelle Menschen. In der Seelsorge hatte ich mehrfach mit ihnen zu tun. Ihnen ist Besseres zu gönnen als ein kirchlich gebahnter Weg in die Zementierung ihrer Lage. ...

Homosexualität und Pfarrhaus.pdf






Mobile Navikation